Potsdam ist ein Kinderparadies

Heute gibt es von uns sieben handfeste Insidertipps, wie Ihr eine tolle Zeit mit Euren Kindern in unserer Heimatstadt Potsdam verbringen könnt. „Potsdam?“, könntet Ihr jetzt fragen, „Da gibt es doch nur Schlösser und langweiliges Zeug für alte Leute.“. Nein – da gibt es viel mehr! Lasst Euch überraschen, denn Potsdam ist ein Kinderparadies…

Weltklassekunst für die Kleinen – Barberini Kids

Kinderführung im Museum Barberini - Hier vor Claude Monet "Der Seerosenteich"
Kinderführung im Museum Barberini – Hier vor Claude Monet „Der Seerosenteich“

Das Potsdamer Museum Barberini, eine Gabe des Kunstmäzens Hasso Plattner, hat mittlerweile mehr Besucher als das Schloss Sanssouci. Der Grund sind wechselnde Ausstellungen auf Weltklasse-Niveau. Ab dem 9. März 2019 wird zum Beispiel das späte Werk von Picasso im Mittelpunkt stehen.

Das Highlight für die Jüngsten sind aber die Kinderführungen, „Barberini Kids“ genannt. Dabei werden die Kinder zunächst durch eine ausgebildete Kunstpädagogin durch das Museum geführt und die Hauptwerke der aktuellen Ausstellung kindgerecht erklärt. Danach dürfen die Kinder im hauseigenen Atelier selbst kreativ werden und die gerade gesehenen Techniken ausprobieren.

Noch mehr Kunst für die Kleinen – Familienkonzerte im Nikolaisaal

Nikolaisaal - Film-Livekonzert "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"
Nikolaisaal – Film-Livekonzert „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Der Potsdamer Nikolaisaal ist ein schon alleine optisch eine Attraktion, ein architektonischer „Hingucker“. Eine Besonderheit ist jedoch das große und sehr vielfältige Angebot an Konzerten für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen. Vom Babykonzert bis zu Live-Workshops mit Jugendlichen gibt es vieles zu entdecken. Ein besonderer Genuss sind die gelegentlichen Film-Livekonzerte (u.a. mit dem Filmorchester Babelsberg), bei denen bekannte Filme mit live gespielter Filmmusik begleitet werden. 

Tanzen wie ein Königskind im Neuen Palais

Tanzen wie die Königskinder im Neuen Palais
Tanzen wie die Königskinder im Neuen Palais

Ein Traum für viele junge Mädchen wird im Neuen Palais wahr. Dort können die Kinder in historischen Kleidern nach zeitgenössischer Musik des 18. Jahrhunderts tanzen. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.

Die offizielle Harry Potter Ausstellung

Harry Potter Ausstellung - Der sprechende Hut
Harry Potter Ausstellung – Der sprechende Hut

Noch bis zum 10. März 2019 hat die offizielle Harry Potter Ausstellung die Tore der Potsdamer Caligari-Halle geöffnet. Für kleine und große Fans des berühmten Zauberlehrlings gibt es in der Ausstellung vieles zu entdecken und auch auszuprobieren. Doch Achtung: Die Ausstellung ist zu Stoßzeiten sehr voll und die Tickets sollten unbedingt im Voraus online gebucht werden.

Der Klassiker – Park Sanssouci im Sommer

Schloss und Park Sanssouci im Sommer
Schloss und Park Sanssouci im Sommer

Der Park Sanssouci ist im Sommer ein Ort voller Geheimnisse und Überraschungen für Kinder. Fontänen, Geheimgänge, spannende Statuen und viel Auslauf an der frischen Luft machen einen Ausflug in den Park Sanssouci immer wieder unvergesslich.

Wir empfehlen: Achtet mit Euren Kindern auf die kleinen Dinge! Schaut Euch mal die Blumenbeete im Park an. Da gibt es zahllose Schmetterlinge. Aber warum? In den Beeten wachsen nicht nur Blumen, sondern neben Erdbeeren auch verschiedene Kohlsorten. Und diese Kohlpflanzen sind ein Paradies für verschiedenste Schmetterlingsraupen. Wieviele unterschiedliche Sorten findet Ihr?

Eine Paddeltour auf dem Templiner See

Paddeln auf dem Templiner See
Paddeln auf dem Templiner See

Wenn es Euch an Land zu warm oder langweilig wird, geht auf’s Wasser. Auf dem Campingplatz Sanssouci am Templiner See gibt es eine Ausleihstation für Wassersportgeräte. Wir haben eine kleine, etwa 4-stündige Paddeltour ausprobiert. Sie führt vom Campingplatz über den Templiner und Petzinsee zum Schwielowsee und zurück durch das Caputher Gemünde zum Ausgangsort. Am Seebad Caputh könnt Ihr eine Kaffeepause einlegen. Da gibt es auch Eis und eine Toilette.

Route Paddeltour

Route Paddeltour

Praxistip: Die Windbedingungen beachten. Bereits bei mäßigem Südwestwind ist der Schwielowsee aufgrund des hohen Wellengangs mit dem Paddelboot nicht ganz einfach zu befahren. Dann lieber im Petzinsee bleiben oder hin und zurück das Caputher Gemünde nehmen.

Die Überraschung – Park Sanssouci im Winter

Rodel im Park Sanssouci
Rodel im Park Sanssouci

Man kann es kaum glauben, aber im Park Sanssouci kann man bei Schnee wirklich gut rodeln. Die Potsdamer nennen die Wege links und rechts der Weinbergterrassen aufgrund der Absätze etwas respektlos die „Eierberge“. Für die Kinder ist es ein Riesenspaß, auch wenn mal als Erwachsener immer die hohe Kante im Auge behalten sollte… 

Winter im Park Sanssouci
Winter im Park Sanssouci

Ein weiteres Highlight im Winter sind die Wasservögel, die sich auf den offenen Wasserflächen sammeln. Eure Kinder werden es lieben! Wenn Ihr dann noch geeignetes Futter (Mais, Haferflocken, Obststücke) für die Enten und Schwäne dabei habt, seid Ihr der King am Wasserbecken. Die meisten Vögel findet Ihr in dem großen Becken, wo im Sommer die hohe Fontäne zu sehen ist.

Potsdam ist ein Kinderparadies – Wir wünschen Euch viel Spaß in unserer Stadt!

Schreibe einen Kommentar